Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
 Auf in die Weihnachtsbäckerei 

Bratapfel Cookies

Zutaten
für ca. 20 Stück

  • 2 Äpfel
  • 125 g Butter
  • 150g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 150g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 Pck. Vanillezucker
     

Zubereitung

Äpfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Die Apfelstücke mit 1 EL Butter etwa 2 Minuten anbraten und abkühlen lassen.

100g Butter in einem Topf zerlassen, Zucker einrühren und schmelzen.
Ofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Ei schaumig schlagen und Butter-Zucker-Mischung unterrühren.
Mehl, Backpulver, Zimt und Vanillezucker mischen und nach und nach hinzufügen. Im Anschluss die angebratenen Äpfel unterheben.

2 Backbleche mit Papier auslegen. Den Teig mit Hilfe von 2 Löffeln auf die Bleche setzen (etwa walnussgroße Portionen). Dann ca. 12 Minuten backen.

Die Bratapfel Cookies schmecken ganz frisch am besten, sind aber auch ein paar Tage haltbar (werden jedoch etwas weicher).
 

.