WarenkorbWarenkorb

Warenkorbvorschau

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Bioland
DE-ÖKO-009
regional
Deutschland
Produktfoto zu Blumenkohl

Blumenkohl

6,55 € / Stück
Stück
Lieferoptionen:
#12600
5,60 € / Stück
7% MwSt
Handelsklasse II

Info

Blumenkohl, ein wirklich verdienter Name, denn was wir als "Blumenkohl" kennen, ist nichts anderes als die fleischige Verdickung der noch fest geschlossenen und verzweigten Masse des Blütenstandes. Bekannt ist der Blumenkohl aber auch unter zahlreichen anderen Namen wie Karfiol (Österreich), Blütenkohl, Italienischer Kohl, Traubenkohl oder Käsekohl.

Herkunft:
Ursprünglich stammt die Weiterentwicklung des Wildkohls aus Kleinasien. Wahrscheinlich waren es die Griechen, die den Blumenkohl nach Europa, vor allem nach Italien, brachten. Erwähnt wurden Kohlgewächse als Gemüsepflanzen bereits in der Antike bei den alten Griechen und Römern.

Verwendung:
Blumenkohl ist äußerst schmackhaft, gut verdaulich und für viele Speisen ohne großen Aufwand leicht anzurichten. Er kann sowohl roh als auch gekocht, gedünstet, blanchiert, gebacken, gebraten, eingemacht und sogar frittiert werden. Er eignet sich u.a. für Kranken- und Diätkost, sowie zur Bereitung von Kindernahrung. Man kann ihn hierbei im Ganzen verarbeiten, oder aber die einzelnen Röschen verwenden. Den oftmals eher holzigen Stil sollte man dabei nicht wegwerfen, sondern lieber einfrieren. Er kann nämlich auch noch sehr gut zum Beispiel beim Zubereiten einer leckeren Blumenkohlsuppe verwendet werden.

Botanisches:
Familie der Cruciferae (Kreuzblütler);
einjährige Pflanze; kompakter Blütenstand mit vielen Teilblüten; Blütenfarbe weiß oder gelb; Blätter sind grünlichblau, leicht gewellt und mit typischem Wachsüberzug; manche Sorten mit nach innen drehenden Herzblättern - "selbstdeckend" zur Erhaltung der weißen Blumenfarbe; tiefwurzelnde Pflanze.

Lagerung:
Blumenkohl ist wenige Tage gekühlt lagerfähig.

Hersteller Christiansens Biolandhof
VerbandBioland
KontrollstelleDE-ÖKO-009
HerkunftDeutschland
InhaltStück
QualitätDE-ÖKO-009

Herkunft

Christiansens Biolandhof

24887 Esperstoftfeld Deutschland
Deutschland